Bewerbungsschreiben Bäcker

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Bäcker sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen: Ausbildungsplatz Bäcker(in), Bäcker, Industrieller Bäcker.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Bäcker ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Bäcker
Bewerbungsschreiben Bäcker
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Bäcker bekommt ein 5,0/5 von 1 Gästebewertungen.

Stefan Lüttich
Paul Ehrlichweg 32
80999 Allach-Untermenzing

Restaurant zum Schwammerl
z.Hd. Herr V. Spielmann
Karlsstraße 15-18
80333 Maxvorstadt

Allach-Untermenzing, [Datum]

Betreff: Stellenausschreibung Bäcker(in)

Sehr geehrter Herr Spielmann,

Voller Enthusiasmus las ich am [Datum] in Ihrem Betreib die Stellenausschreibung für einen Bäcker. Gerne bewerbe ich mich für diese Stelle und in diesem Bewerbungsbrief werde ich Ihnen meine Motivation erklären.

In Jahr [Datum] habe ich erfolgreich, nach meiner Ausbildung bei Krohns Bäckereien in Schwabing-West, die Gesellenprüfung abgelegt. Danach habe ich noch einige Zeit in diesem traditionellen Betrieb gearbeitet. Die Arbeit als Bäcker gefällt mir sehr gut; es ist echt meine Leidenschaft. Allerding fällt mir die Arbeit in den Abendstunden und in der Nacht schwerer als erwartet und sind die Arbeitszeiten nicht ideal zu kombinieren mit meiner Familie und jungen Kindern. Die Arbeit als Bäcker in Ihrem Restaurant wird während der normalen Arbeitszeiten vollbracht, dies würde für mich mehr Regelmäßigkeit in meiner Arbeitswoche bedeuten.

Als Bäcker kann ich alles zubereiten, was man in einer gut sortierten Bäckerei erwerben kann. Durch meine jahrelange Erfahrung bin ich behändig und schnell in meiner Arbeit und das Fach des Bäckers birgt keine Geheimnisse für mich. Ich habe viel über Grundstoffe und Zutaten gelernt und vertiefe mich immer noch darin. Dies vor allem um alle Produkte so köstlich wie möglich zu bereiten. Was mich unglaublich an der Stellenausschreibung anspricht, ist, dass während der Arbeit etwas Aktivität um den Arbeitsplatz herum ist und er auch Kontakt mit den Gästen sein kann. Diese können sehen wie die Produkte frisch von Bäcker hergestellt werden und können nach dem Verzehr des gebackenen reagieren. Das ist spannend, aber vor allem echt toll.

In meiner Arbeit als Bäcker weiß ich was Schaffen ist. Ich bin praktisch eingestellt und will mich gern immer weiter bilden. Kollegen beschreiben mich als hartarbeitend, verlässlich und sozial. Ich lege viel Wert auf eine gute Arbeitsatmosphäre und gebrauche darum auch gerne etwas Humor. Als Bäcker bin ich flexibel in meinen Arbeitszeiten und ich bin, wie in der Stellenausschreibung gefragt, auch am Wochenende einsetzbar. Außerdem bin ich gut informiert über die Regeln für Hygiene und sichere Arbeitsweisen.

Hoffentlich sind Sie neugierig geworden, nachdem Sie diesen Bewerbungsbrief gelesen haben. Bäcker in Ihrem Restaurant ist eine Stelle die gut zu mir passt und ich hoffe Sie dann auch schnell persönlich zu treffen um meinen Enthusiasmus mit Ihnen teilen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Stefan Lüttich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.