Bewerbungsschreiben Verfahrenstechniker (Chemie)

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Verfahrenstechniker (Chemie) sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Verfahrenstechniker (Chemie) ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Verfahrenstechniker (Chemie)
Bewerbungsschreiben Verfahrenstechniker (Chemie)
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Verfahrenstechniker (Chemie) bekommt ein 4,0/5 von 1 Gästebewertungen.

Glenn Kröse
Holzer Weg 15
04552 Borna

Redalco GmbH
z.Hd. Herr F. Reise
Pfannenweg 44
04552 Lobstäd

Borna, [Datum]

Betreff: Stellenanzeige Verfahrenstechniker

Sehr geehrter Herr Reise,

In Ihrer Stellenanzeige im Troubadour vom [Datum], habe ich gelesen, dass Ihr Unternehmen einen sehr genau arbeitenden Verfahrenstechniker sucht. Es ist natürlich logisch, dass ein Verfahrenstechniker, innerhalb einer Chemiefabrik, sehr akkurat und sorgfältig arbeitet. Durch meine weitreichende Arbeitserfahrung in verschiedenen Fabriken, in denen mit Chemikalien gearbeitet wird, und meine Kenntnisse im Bereich von und Erfahrung mit Produktionsprozessen, denke ich der richtige Kandidat für die offene Stelle zu sein. Gerne erkläre ich meine Motivation näher in diesem Bewerbungsbrief.

Nach meiner Ausbildung zum Verfahrenstechniker Chemie, bei [Unternehmen], bin ich dort als Verfahrenstechniker in der Farb- und Beschichtungsfabrik übernommen worden. Hier arbeite ich in einem Team und sorge für die Kontrolle, Regelung und das Beisteuern des Produktionsprozesses, um die vorausgesetzte Qualität zu erreichen. Hierbei halte ich mich genauestens an die Prozess- und Batchticketvorschriften, die Instruktionen meines Vorgesetzten und die Analysewerte des Labors. Außerdem arbeite ich mit dem Computersystem und den Messungs- und Regelungspanelen der Apparatur. Neben meiner Arbeitszeit, habe ich mich auch für die selbstständige Prozessbegleitung und die Steuerung eines Gabelstaplers zertifiziert. Natürlich bin ich auch vollständig auf dem Laufenden, was Arbeitssicherheitsprozeduren und Umwelt Maßregeln betrifft.

Momentan, bin ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, in einer Umgebung mit einer modernen Produktionsstätte, wo ich mich weiter entwickeln kann. Sie erwähnen in der Stellenanzeige auch, dass in Ihrem Unternehmen regelmäßig Weiterbildungstreffen und Kurse eingeplant werden. Dies spricht mich sehr an und ich denke auch, dass es wichtig für die Ausübung des Berufes als Verfahrenstechniker ist. Durch meine weitreichende Arbeitserfahrung mit verschiedenen Maschinen und die Arbeit in einer Fabrik, in der auch mit Chemikalien gearbeitet wird, denke ich eine gute Ergänzung für Ihr Team zu sein. Meine Arbeit mache ich mit Freude und ich bin immer auf dem neusten Stand, was Entwicklungen im Fachgebiet betrifft, und bin kommunikativ fähig. Ich berate mich gerne mit Kollegen und ich teile so Informationen, die für den Arbeitsprozess wichtig sind. Als Verfahrenstechniker arbeite ich sehr sorgfältig und mit Aufmerksamkeit für Sicherheit und die Umgebung.

Hoffentlich, habe ich Sie, in diesem Bewerbungsbrief, von meinen Kenntnissen und Fertigkeiten überzeugen können. Verfahrenstechnik ist ein interessantes Fach, was ich gerne bei Ihrem interessanten Unternehmen ausüben würde. Gerne erzähle ich Ihnen mehr in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Glenn Kröse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.