Bewerbungsschreiben Hausmeister

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Hausmeister sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Hausmeister ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Hausmeister
Bewerbungsschreiben Hausmeister
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Hausmeister bekommt ein 4,2/5 von 4 Gästebewertungen.

Klaus Peiler
Celler Straße 17
30161 Hannover-Mitte
Felix Kollegium

z. Hd. Frau M. Eilig
Andreaestr. 80
30159 Hannover-Mitte

Hannover, [Datum]

Betreff: Stellenanzeige Hausmeister (m/w)

Sehr geehrte Frau Eilig,

Voller Enthusiasmus las ich am [Datum] auf der Internetseite Ihrer weiterführenden Schule die offene Stellenanzeige für einen Hausmeister. Vor einigen Jahren habe ich auch auf einer weiterführenden Schule als Hausmeister gearbeitet und vermisse, bei meiner heutigen Funktion, den netten Kontakt mit den Schülern. Gerne möchte ich mich daher auch, durch Ihnen diesem Bewerbungsbrief zu schreiben, auf die offene Stelle bewerben.

Im [Jahr] habe ich angefangen auf einer weiterführenden Schule im Stadtteil Vahrenwald als Hausmeister zu arbeiten. Nach 15 Jahren fusionierte diese Schule aber und danach fiel durch Einsparungsmaßnahmen leider meine Stelle als Hausmeister weg. Ich habe damals wieder Arbeit als Hausmeister bei einem Rentnerkomplex gefunden. Es ist eine nette Stelle, aber ich vermisse die Dynamik einer weiterführenden Schule sehr. Die Ausschreibung der offenen Stelle, bei Ihrer Schule, kommt daher wie gerufen.

Als Hausmeister habe ich für die Zugänglichkeit, Ordnung und Funktionalität des Schulgebäudes gesorgt. Daneben bediente ich auch die Telefonzentrale und erledigte Arbeiten am Empfang. Natürlich unterstützte ich auch das Kollegium und die Schüler der Schule, zum Beispiel bei Kopierarbeiten. Die Schulkantine, Abwesenden Administration und alle Gebäudeverwaltungsaufgaben waren auch meine Verantwortlichkeit. Im Kurzen habe ich also eine sehr weitgehende Erfahrung mit allen vorkommenden Arbeiten eines Hausmeisters.

Die Funktion als Hausmeister habe ich all die Jahre mit sehr viel Freude ausgeübt. Ich konnte viel Zufriedenheit aus dem Umgang mit den Kollegen, aber auch vor allem mit den Schülern schöpfen. Es war eine Herausforderung um alle Schüler auf eine freundliche und ungezwungene Art und Weise im Zaum zu halten und als standfeste Persönlichkeit bei Konflikten zwischen Schülern auf zu treten. Es war jeden Tag mein Streben, dass sich das Kollegium und die Schüler in der Schule zu Hause fühlen. Außerdem ist die Arbeit als Hausmeister sehr abwechselnd und das mach die Arbeit nie langweilig.

Als Person bin ich als sehr sozial zu umschreiben und ich passe mich einfach an verschiedenste Situationen an. Ich habe eine gute Menschenkenntnis, wodurch ich genau weiß wie man am besten mit bestimmten Personen umgehen kann. Ich weiß was ich will und bin standfest, aber sorge auch gern dafür, dass ich andere Menschen zufrieden stelle. Mit anderen zusammenarbeiten und Unterstützung bieten finde ich angenehm. Ich bin gut in Kommunikation, arbeite gerne mit meinen Händen und habe technisches Geschick, was sicher wichtig ist bei dieser Arbeit. Seit 1998 mache ich jedes Jahr einen Kurs um mein Wissen in Erster Hilfe aufzufrischen und ich habe einen Führerschein Klasse B und ein eigenes Auto. Ich bin flexibel einsetzbar, eventuell auch in den Abendstunden. Den Kontakt mit jungen Menschen habe ich als Freiwilliger in der Jugendarbeit meines Wohnortes fortgesetzt; eine sehr schöne Erfahrung.

Hoffentlich habe ich meine Motivation und meinen Enthusiasmus gut in diesem Bewerbungsschrieben überbringen können. Hausmeister sein auf einer weiterführenden Schule würde mir viel Freude schenken und dafür sorgen, dass ich mich wieder auf meinem Arbeitsplatz zu Hause fühle. Ich warte gern auf Ihre Reaktion.

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Klaus Peiler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.