Bewerbungsschreiben Verhaltensexperte

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Verhaltensexperte sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen: Verhaltensexperte, Verhaltensforscher

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Verhaltensexperte ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Verhaltensexperte
Bewerbungsschreiben Verhaltensexperte
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Verhaltensexperte bekommt ein 5,0/5 von 1 Gästebewertungen.

Agatha Klein
Tollkirschenweg 17
41061 Mönchengladbach

Zentrum für Jugendhilfe und Versorgung
z.Hd. Frau A. Lohn
Welserweg 10
41460 Neuss

Mönchengladbach, [Datum]

Betreff: Stellenausschreibung Verhaltensexperte

Sehr geehrte Frau Lohn,

Mit Interesse habe ich in [Medium] vom [Datum] die Stellenausschreibung gelesen, in der Sie angeben, dass Sie einen erfahrenen Verhaltensforscher suchen, der Ihr Team bei Ihrer wertvollen Arbeit für schutzbedürftige Kinder und Familien unterstützen kann. In diesem Bewerbungsschreiben möchte ich Ihnen mitteilen, was meine Motivation für die Bewerbung auf diese Position ist, was mein Hintergrund und meine Berufserfahrung sind und welche Qualitäten ich als Verhaltensexperte habe.

Nach dem Abschluss des Studiums in den Pädagogischen Wissenschaften im [Jahr] an der [Universität] in [Ort] begann ich als Verhaltensexperte in einer Einrichtung zu arbeiten, die Kindern mit geistiger Behinderung hilft. In dieser Position als Verhaltensexperte habe ich viel Erfahrung auf dem Gebiet der Erziehungsstile und verschiedener Methoden gesammelt. Ich arbeite nach Protokollen und Verfahren und behalte die soziale Situation im Auge. Meine Rolle ist hauptsächlich beratend und vor allem werde ich am Anfang eines Falles eingesetzt und treffe die wesentlichen Entscheidungen. Darüber hinaus unterstütze ich Führungskräfte und Teamleiter von meiner eigenen Fachdisziplin aus.

Nachdem ich nun schon seit einigen Jahren in diesem Versorgungsbereich tätig bin, freue ich mich darauf, einen anderen Weg einzuschlagen. Ihre Stelle als Verhaltensexpertin an Ihrer Einrichtung für Jugendbetreuung und Jugendberatung hat mich daher direkt angesprochen. In dieser Position kann ich mich auf Kinder und Jugendliche konzentrieren, die nicht unbedingt eine geistige Behinderung haben. Daraus ergibt sich eine andere Arbeitsweise und Beratung. Ich verfüge über Kenntnisse und Erfahrungen mit dieser Zielgruppe durch meine Ausbildung und die dazugehörigen Praktika und bin überzeugt, dass ich dadurch die Funktion optimal erfüllen kann. Wie in der Stellenausschreibung gefordert, habe ich Kenntnisse über therapeutische (Krisen-)Interventionen und Behandlungsmethoden und Psychopathologie von Kindern und Erwachsenen.

Ich bin ein sozialer Mensch mit einer offenen Haltung. Durch meine große Menschenkenntnis weiß ich sehr häufig, wie man Menschen auf die richtige Art und Weise begegnet. Ich stehe fest in meinen Schuhen und lasse mich auch in unerwarteten Situationen nicht schnell aus dem Feld schlagen. Mein Ziel ist es, ständig auf dem Laufenden zu bleiben und deshalb regelmäßig Auffrischungskurse zu belegen, Vorträge zu besuchen und zahlreiche Fachbücher zu lesen.

Ich hoffe, dass ich Sie in diesem Bewerbungsschreiben von meinen Fähigkeiten und meinem Enthusiasmus überzeugen konnte. Als Verhaltensexpertin bin ich gerne bereit, meinen Teil dazu beizutragen, Ihre Position im Jugendschutz und in der Jugendbildung zu stärken. Mehr dazu möchte ich Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch erzählen.

Mit freundlichen Grüßen,

Agatha Klein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.