Bewerbungsschreiben Optiker

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Optiker sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Optiker ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Optiker
Bewerbungsschreiben Optiker
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Optiker bekommt ein 5,0/5 von 1 Gästebewertungen.

Louise Wendler
Tulpenweg 25
82008 Unterhaching

Ufer Optik
z.Hd. Herr G.I.J. Ufer
Roggenähre 33
82008 Unterhaching

Unterhaching, [DATUM]

Betreff: Stellenanzeige Optiker (m/w)

Sehr geehrter Herr Ufer,

In der Stadtzeitung vom [Datum], habe ich mit Interesse gelesen, dass Sie eine freie Stelle für einen Optiker innerhalb Ihres Unternehmens haben. Nach unserem angenehmen Telefongespräch vom letzten Dienstag, habe ich gleich beschlossen Ihnen einen Bewerbungsbrief zu senden, in dem ich meine Motivation für die offene Stelle beschreibe.

Im [Jahr], habe ich in meinem damaligen Wohnort München bei Müller Optik meine Ausbildung zum Augenoptiker gemacht und später in einer der Zweigstellen in Haching angefangen. Hier arbeite ich nun in Teilzeit, aber ich würde gerne in Vollzeit in dieser abwechslungsreichen Position arbeiten. Darum spricht Ihr Unternehmen mich sehr an, durch die interessante und lehrreiche Arbeitsumgebung. Ihre Vision auf das Fachgebiet, die Fachkunde und die persönliche Aufmerksamkeit für die Kunden finde ich fantastisch. Ihre Stellenanzeige weckte gleich meine Aufmerksamkeit.

Als Optiker führe ich alle vorkommenden Arbeiten aus, Beispiel dafür sind Messungen an den Augen, Reparatur von Brillen und Beratung über die verschiedenen Brillengläser, Kontaktlinsen und Monturen. Da das Fach mich sehr interessiert, sorge ich dafür, dass ich immer auf dem Laufenden bin, was neue Entwicklungen und Trends innerhalb des Fachgebietes betrifft. Wie Sie auch in Ihrer Stellenanzeige wünsche, bin ich sicher bereit um mich fortzubilden und Kurse zu belegen. Gerne sogar!

Ich bin eine soziale Person, die gerne mit Menschen umgeht. In meiner Kommunikation bin ich offen und deutlich und kann die Kunden auf die richtige Art und Weise ansprechen. Ich habe eine kommerzielle Einstellung und kann kommerzielle Chancen in konkrete Ziele umsetzen. Hierbei verliere ich meine Fachkunde nie aus den Augen und suche eine Lösung mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis. Persönliche Aufmerksamkeit ist im Fach des Optikers wichtig, da Kunden ein Bedürfnis für gute und ehrliche Beratung haben; daher bringe ich auch erst mit dem Kunden zusammen Übersicht in die Probleme und Wünsche die ihm oder ihr wichtig sind. Ich bin arbeitsfreudig und arbeite gerne in einem motivierten und treuen Team.

Wie Sie in diesem Bewerbungsbrief haben lesen können, passt die Position als Optiker gut zu mir und bin ich beflissen in meinem Fach. Sie können daher mit einem fleißigen Mitarbeiter rechnen, der sich bemüht um die neusten Entwicklungen im Fach in die Praxis zu bringen und bereit ist viel zu lernen. Gerne erzähle ich Ihnen mehr in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Louise Wendler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.