Bewerbungsschreiben Verwaltungsassistent(in)

GRATIS DOWNLOAD – Den Bewerbungsbrief Verwaltungsassistent(in) sofort downloaden und benutzen. 300+ vollständige Briefe & gratis Tipps von Professionals! Das Schreiben eines guten Bewerbungsbriefes, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Das bestehende Angebot an Bewerbungsbriefen online ist oft sehr schlecht. Oft schließen diese Briefe nicht mehr an die aktuellen Wünsche bei einer Bewerbung an. Dies wollen wir ändern!

Unsere Bewerbungsvorlagen werden durch Professionals geschrieben um einen guten Anfangspunkt zu bieten und die Chance auf ein Bewerbungsgespräch zu erhöhen. Alle Bewerbungsvorlagen sind vollständig kostenlos zu benutzen. Sehen Sie sich auch einige andere Briefe im gleichen Bereich an und kombinieren Sie eventuell Teile aus mehreren Briefen.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Muster Bewerbungsschreiben als Verwaltungsassistent(in) ist wie alle anderen Muster Bewerbungsvorlagen nur als Beispiel gedacht. Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel nicht länger als 1 A4. Um diese Bewerbungsvorlagen so gut wie möglich zu jeder situation zu Verbinden sind unsere Briefe länger als üblich, also verwenden Sie einfach nur was auf Sie zutrifft.

Bewerbungsschreiben Verwaltungsassistent(in)
Bewerbungsschreiben Verwaltungsassistent(in)
GRATIS DOWNLOAD
Sie möchten diesem Bewerbungsschreiben verwenden? Sie erhalten es kostenlos in Ihrer Mailbox.
 
Bewerten Sie diesen Brief (erforderlich)  
  0/5
Dieses Muster Anschreiben als Verwaltungsassistent(in) bekommt ein 5,0/5 von 2 Gästebewertungen.

Femke Ritter
Musterstraße 1b
44135 Dortmund
Lieblich und Söhne

z.Hd. Herr J.H.M. Lieblich
Empfangsstraße 144
44139 Dortmund

Dortmund, [Datum]

Betreff: Stellenausschreibung Verwaltungsassistent(in)

Sehr geehrter Herr Lieblich,

Eine freie Stelle für eine Verwaltungsassistentin in Ihrem Betrieb. Mein Interesse war sofort geweckt, als ich die Stellenbeschreibung auf Ihrer Internetseite las. Nach unserem Telefongespräch vom [Datum], bin ich mir sicher, dass diese Stelle genau zu mir passt. Gerne bewerbe ich mich daher für die Stelle als Verwaltungsassistentin. Meine Motivation werde ich Ihnen in diesem Brief erklären.

Schon seit der weiterführenden Schule weiß ich, dass ein Beruf in der Verwaltung zu mir passt. Ich habe daher auch eine Lehre zur Bürokauffrau mit Erfolg abgeschlossen und bin danach bei [Firma] als Mitarbeiterin in der kommerziellen Verwaltung in Dienst getreten. Innerhalb dieser Funktion habe ich meine organisatorischen Fähigkeiten entwickeln können und gelernt um lösungsgerichtet zu arbeiten.

Nun bin ich bereit für den nächsten Schritt in meiner Karriere. Ihre Stellenausschreibung für die Funktion der Verwaltungsassistentin kommt genau im richtigen Moment. Bei meinem heutigen Arbeitgeber bin ich vor allem mit der Abwicklung von Bestellungen, Kundenkontakt und der Unterstützung von Außendienstmitarbeitern beschäftigt. In Ihrer Stellenbeschreibung geben Sie an, dass auch ein Stück Finanzverwaltung zu den Aufgaben gehört, sowie auch das Erstellen von Kostenvoranschlägen und die Behandlung von diverser Korrespondenz. Dies sind Aufgaben, die ich nun nicht habe, aber gern ausführen würde.

Für die Arbeit als Verwaltungsassistentin sind einige persönliche Eigenschaften sehr wichtig. Akkurat sein ist meiner Meinung nach die Wichtigste. Ich arbeite gern genau und habe auch bei hohem Arbeitsdruck noch ein Auge fürs Detail. Obwohl ich meine Aufgaben gerne organisiert erledige, bin ich auch flexibel. Das ist nötig, wenn man mit sowohl Kunden, als auch Lieferanten und Kollegen arbeitet. Außerdem kann ich mich sowohl mündlich als auch schriftlich gut ausdrücken und beherrsche ich neben der deutschen auch die englische und die niederländische Sprache. Natürlich kann ich mit Verwaltungsprogrammen auf dem Computer, so wie zum Beispiel Accountview, umgehen.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Bewerbung und meinem Lebenslauf Ihre Neugier geweckt habe. Verwaltungsassistentin in Ihrem Betrieb zu werden, wäre für mich, wie Sie haben lesen können, der ideale nächste Schritt. Gerne erläutere ich dies noch weiter in einem persönlichen Gespräch.

Ich freue mich auf Ihre Reaktion,

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Femke Ritter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 / 500 Zeichen verfügbar | Zufrieden mit diesem Brief? Lass es uns wissen.