Einteilung eines Bewerbungsbriefes

Suche
Genau diese Worte
Suche in Titel
Suche in Inhalten
Suche in Kommentaren
Search in excerpt
Suche in Beiträgen
Suche in Seite
Search in groups
Search in users
Search in forums
Filter by Custom Post Type
Nach Kategorien filtern

Ihren Text haben Sie nun geschrieben. Aber wie teilt man am besten einen Bewerbungsbrief ein? Achten sie besonders auf das Folgende: Ist Ihr Brief prägnant, aber dennoch die attraktiv genug, um zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden? Im Folgenden finden Sie einen Vorbildbrief, der in alle Unterteile zerlegt ist. Haben Sie doch keine Zeit, keine Lust oder keine Inspiration um einen Bewerbungsbrief zu schreiben? Seien Sie beruhigt, Sie brauchen keine Gelegenheit an sich vorbei gehen zu lassen. Auf der Internetseite bewerbungsschreiben.pro können Sie einen guten und deutlichen Beispiel Bewerbungsbrief herunterladen.

An erster Stelle kommt Ihre Adresse. Zum Beispiel:

Sandra Möller
Waldweg 27
39127 Niemetal

Dann kommt die Adresse des Unternehmens. Zum Beispiel:

Grüber Mode Niemetal
z.Hd. [Kontaktperson]
Hasenrücken 33
39127 Niemetal

Ort und Datum:

Niemetal, [Datum]

Dann kommt eine Titelzeile:

Betreff: Stellenanzeige Verkäufer(in) in der Modebranche

Dann stimmen Sie Ihre Anrede auf einen Mann oder eine Frau ab:

Sehr geehrte(r) Herr Bauer / Frau Bauer

Einleitungssatz

Hier schreiben Sie, wo Sie die freie Stelle gesehen haben, dass Sie sich durch Ihren Brief bewerben möchten, warum Sie sich bewerben und der beste Kandidat für die Stelle sind.

Die Motivation

Hier sagen Sie, wer Sie sind und welche Eigenschaften und Fähigkeiten, die Sie haben, die Sie für diese Stelle qualifizieren. Außerdem nennen Sie Kenntnisse, die Sie gewonnen haben, die zu dieser Stelle passen und wie Sie als Person sind. Es ist auch wichtig, um Ihre Ambitionen, innerhalb des Unternehmens, zu verdeutlichen und ist sehr wichtig, zu erklären warum Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben.

Sie sollten den Text in mehrere Absätze verteilen, um es übersichtlich zu halten. Auf diese Weise sieht es ordentlich aus und für diejenigen, deren Aufgabe es ist die Bewerbungsbriefe zu lesen, wird diese Aufgabe angenehmer.

Sie können einen Absatz verwenden, um Ihre Eigenschaften auf der Basis von kurzen Beispielen zu erläutern. In den nächsten Abschnitt verarbeiten Sie die Fähigkeiten, die in der Stellenbeschreibung vorausgesetzt werden, und verdeutlichen sie warum diese zu Ihnen passen. Tun Sie dies wieder mit der Hilfe von kurzen Beispielen.

Abschluss

Geben Sie an, dass Sie für ein Gespräch offen stehen und im Text genannte Dinge oder eventuelle Fragen, gerne persönlich mündlich erläutern möchten. Und schließen Sie ab mit:

Mit freundlichen Grüßen,

Ihrem Namen

Eine gute Bauweise ist die AIDA-Formel. Diese wurde in erster Linie für Werbebriefe entwickelt, aber da Sie sich im Wesentlichen selbst als Produkt in einem Bewerbungsbrief verkaufen, können Sie dabei diese Formel auch verwenden. Lesen Sie mehr über diese Formel in ‘Aufbau eines Bewerbungsbriefes’.

Seien Sie nicht zu schnell zufrieden mit dem, was Sie geschrieben haben. Es ist besser kritisch zu sein und den Bewerbungsbrief auch noch von anderen Personen durchlesen zu lassen. Menschen, die keine starken Briefe schreiben enden auf dem ‘Nein-Stapel’. Sorgen Sie für eine gute Struktur mit einer Einleitung, Kernstück und Schluss. Achten Sie im ganzen Brief auf das Folgende:

  • Benutzen Sie ein und denselben Schreibstil im ganzen Brief
  • Erstellen Sie ein ordentliches und übersichtliches Layout
  • Verwenden Sie klare Absätze
  • Schweifen Sie nicht aus
  • Vermitteln Sie deutlich Ihre Nachricht

Wenn Sie doch nicht damit zurechtkommen, dann laden Sie auf bewerbungsschreiben.pro einen guten Bewerbungsbrief herunter und benutzen Sie diesen als Beispiel. Dieser Brief kann dann nur als Richtlinie, oder mit ein paar kleinen Änderungen, so dass der Inhalt zu Ihnen passt, verwendet werden, wenn Sie sich bewerben.