Das Schreiben eines Bewerbungsbriefes

Suche
Genau diese Worte
Suche in Titel
Suche in Inhalten
Suche in Kommentaren
Search in excerpt
Suche in Beiträgen
Suche in Seite
Search in groups
Search in users
Search in forums
Filter by Custom Post Type
Nach Kategorien filtern

Da ist sie! Die perfekte Stelle, auf die Sie reagieren möchten. Jetzt kommt es darauf an, Sie werden einen Brief schreiben. Aber wie macht man das?

Dies kann auf unterschiedliche Weise getan werden, mit ein wenig Hilfe und (viel) Aufwand, oder mit viel Hilfe und wenig Aufwand. Wollen Sie selbst schreiben, aber es funktioniert nicht, oder haben Sie wenig Zeit? Hier können Sie einen guten Brief herunterladen und an Ihre Wünsche anpassen.

Ihr Bewerbungsbrief, ist der bestimmende Faktor um zu einem Gespräch eingeladen zu werden. Es ist daher von größter Wichtigkeit, dass Sie in einem Bewerbungsbrief genau und klar angeben, was Ihre Fähigkeiten sind und warum Sie zu der Stellenbeschreibung passen.

Einen Bewerbungsbrief zu schreiben ist nicht einfach. Sie wollen sofort die Aufmerksamkeit der Werber ergreifen, Ihr Anschreiben ist nicht das Erste und sicher nicht das Letzte, welches sie lesen werden. Beginnen Sie also mit einem guten Einleitungssatz.

Leichter gesagt als getan, denn was ist ein guter Einleitungssatz? Das letzte, was Sie wollen, ist zu Klischees greifen wie zum Beispiel:

  • Nach Anleitung der Stellenanzeige … bewerbe ich mich für die Stelle, als …
  • Auf diese Weise, möchte ich mich für die Position des ICT Mitarbeiters bewerben.
  • Ihre Stellenanzeige für … sprach mich sehr an, darum will ich mich Ihnen als Kandidat für diese Position vorstellen.
  • Auf Ihrer Website sah ich die offene Stelle als … Diese Funktion gefällt mir wirklich, daher will ich mich gerne für diese Stelle bewerben.

Diese Sätze lesen die Werber immer wieder, der Rest des Anschreibens ist in der Regel genauso uninspiriert wie der Einleitungssatz geschrieben. Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie sich etwas anderes einfallen zu lassen. Die folgenden Richtlinien können angewendet werden, um Sie zu unterstützen, wenn Sie Ihren eigenen Bewerbungsbrief schreiben:

  • Rufen Sie vorher das Unternehmen an, um weitere Informationen über die freie Stelle zu bekommen. Auf diese Weise haben Sie sofort Ihren Einleitungssatz! Zum Beispiel:

Bei unserem Telefonat am … haben Sie mir mehr Informationen über die Stelle als … gegeben. Dies hat dazu geführt, dass ich noch begeisterter über diese Stelle in Ihrem Unternehmen geworden bin. Wie bereits erwähnt, erhalten Sie hiermit meine Bewerbung.

  • Wann haben Sie von der Stelle erfahren? Zum Beispiel:

Als ich heute früh auf meinem Laptop verschiedenen Internetseiten mit Stellenangeboten besuchte, viel Ihre Stellenausschreibung mir gleich auf. Ich war so enthusiastisch, dass ich beschlossen habe, Ihnen sofort einen Bewerbungsbrief zu schreiben.

  • Jemand hat Sie speziell auf diese Funktion aufmerksam gemacht, lassen sie dann seinen/ihren Namen fallen. Zum Beispiel:

Anne-Marie Müller las Ihre Stellenbeschreibung dachte dabei sofort an mich. Nach dem Lesen der Stellenbeschreibung und dem Besuch an Ihre Internetseite, war ich sicher, diese Position passt zu mir. Ohne zu zögern, habe ich beschlossen einen Bewerbungsbrief zu schreiben.

  • Stellen Sie eine Frage, worüber die Werber nachzudenken müssen, beziehen Sie diese auf die Stelle. Zum Beispiel:

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, um jemanden aus der Hotelbranche als Sekretärin an zu nehmen? Da ich meine Fähigkeiten in der Stellenbeschreibung erkenne, hatte ich keine Zweifel und habe beschlossen, einen Bewerbungsbrief zu schreiben.

Haben Sie wirklich Mühe damit Ihren Bewerbungsbrief zu schreiben und können Sie auf nichts anderes als die Einleitungssätze kommen? Kein Problem, es muss schließlich Ihr eigener Text werden und nicht gekünstelt wirken, dann machen Sie auch keinen guten Eindruck. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass auf jeden Fall der Rest Ihres Schreibens stark verfasst ist.

Wenn Sie den Einleitungssatz fertig haben, können Sie den weiteren Verlauf Ihres Bewerbungsbriefes schreiben. Was nennen Sie im ersten Absatz und wie bauen Sie diesen auf? Bevor Sie beginnen mit dem Schreiben Ihres Bewerbungsbriefes, lesen Sie die Stellenbeschreibung gut durch. Überlegen Sie sich, warum es sich lohnt, einen Bewerbungsbrief zu schreiben.

In der Stellenbeschreibung werden alle Arten von Fertigkeiten und Attribute, die zu der Stelle gehören, genannt. Wenn diese Punkte (fast) alle für Sie gelten, wollen Sie natürlich so gut wie möglich zu erklären, dass Sie diese Eigenschaften und Fähigkeiten auch besitzen.

Was Sie nicht tun sollten

Vermeiden Sie Aufzählungen. Zum Beispiel: Ich sehe mich in den Anforderungen für Ihre Stelle, da ich Hands-On bin, Leitung kann geben, beständig gegen Stress bin, kreativ bin, gut in einem Team kann arbeiten, eine Affinität mit dem Feld habe und auch gute kommunikative Fähigkeiten besitze.

Was Sie sicher tun sollten

Eine kurze Kostprobe Ihres Könnens geben und damit zeigen, warum Sie sich selbst in den festgelegten Attributen und Fähigkeiten erkennen. Zum Beispiel: Während verschiedener Projekte, für die ich verantwortlich war, sorgte ich mit meinem Team dafür, dass alle Arbeiten rechtzeitig abgeliefert wurden. Dies machte mir immer viel Freude.

Mit diesem Satz Ihres Bewerbungsbriefes zeigen Sie, dass Sie mehrere funktionelle Anforderungen erfüllen. Sie zeigen auch, dass Sie diese erfolgreich abgeschlossen und mit Freude getan haben.

Sie haben erklärt, warum der Job zu Ihnen passt. Aber warum haben Sie dieses Unternehmen ausgewählt? Sie können nur Antwort auf diese Frage geben, wenn Sie sich die Internetseite des Unternehmens angesehen haben. Wenn Sie einen Bewerbungsbrief schreiben, sollten Sie in der Lage sein genau erklären, warum Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben.

In einem Bewerbungsbrief ist es wichtig um nicht bloß zu erklären, warum die Stelle zu Ihnen passt, aber sicher auch was das Unternehmen gewinnt, wenn sie Sie anstellen. Wenn Sie Ihren Bewerbungsbrief schreiben, zögern Sie bitte nicht, zu zeigen, was Sie zu bieten haben und warum das Unternehmen vor allem Sie wählen sollte. Was können Sie tun, wenn die Inspiration dann eben weg ist und Sie keine Ahnung haben, wie Sie diese Dinge auf Papier setzen sollen? Sie können sich selbst helfen, indem sie einen Vorbild Bewerbungsbrief herunterladen. Diesen können leicht anpassen, wo Sie es nötig finden.

Am Ende ist Ihr Ziel natürlich, zu einem Gespräch eingeladen zu werden. Stellen Sie sicher, dass das Ende Ihres Schreibens einen ‘Aufruf zum Handeln’ befasst. Zum Beispiel: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, meinen Brief zu lesen. Habe ich Sie neugierig machen können? Ich komme gerne vorbei, um persönlich Ihre Bekanntschaft während eines ersten Gesprächs zu machen.

Es ist sehr wichtig, dass Sie einen Bewerbungsbrief schreiben, der inhaltlich stimmt. Probieren Sie, Sie selbst zu sein und stellen Sie sicher, dass Sie nicht in überwältigendem Ausmaß übertreiben. Ein bisschen übertreiben ist nicht schlimm, aber Sie müssen nicht ins Hintertreffen geraten können, wenn Sie, wegen Ihrem Bewerbungsbrief, zu einem Gespräch kommen dürfen.

Wenn Sie zu einem Gespräch kommen dürfen, dann liegt das daran, dass Sie den richtigen Eindruck, in Ihrem Bewerbungsbrief, geweckt haben. In einem persönlichen Gespräch wird tiefer auf das, was Sie geschrieben haben, eingegangen.

Es ist oft ziemlich schwierig einen Bewerbungsbrief zu schreiben, vor allem, wenn Sie auffallen möchten. Dennoch sollten Sie auf das Endergebnis sehr stolz sein. Lassen Sie Ihren Bewerbungsbrief immer durch jemand überprüfen, der Erfahrung mit dem Schreiben von Bewerbungsbriefen hat.

Haben Sie niemanden, der Ihnen helfen kann? Die Bewerbungsbriefe, die Sie hier herunterladen können, sind fehlerfrei und können bei Bedarf brauchen Sie nur die Stellenbezeichnung und die Personalien anzupassen.

Suche
Genau diese Worte
Suche in Titel
Suche in Inhalten
Suche in Kommentaren
Search in excerpt
Suche in Beiträgen
Suche in Seite
Search in groups
Search in users
Search in forums
Filter by Custom Post Type
Nach Kategorien filtern

Doch selbst das Schreiben Ihres Bewerbungsbriefes in die Hand nehmen? Nehmen Sie sich die Zeit, um den Text nochmals durchzulesen und durch ein anderes zusätzliches Paar Augen lesen zu lassen. Dadurch können Flüchtigkeitsfehler, die sich einfach einschleichen, oder Fehler in der Kommasetzung noch entdeckt werden, bevor Sie den Brief versenden. Natürlich können Sie, anstatt einen eigenen Bewerbungsbrief zu schreiben, auch einen guten Bewerbungsbrief auf dieser Internetseite herunterladen.